RLFA 2000/200 Tunnel

6.10.2018 - Frontalzusammenstoß auf der B170

Fahrzeugdaten:

Bezeichnung kurz: RLFA 2000/200 TUNNEL
Bezeichnung lang: Rüst Lösch Fahrzeug Allrad – Tunnel
Funkname: RLF Bruckhäusl
Fahrzeug: Mercedes Benz Atego 1529
Baujahr: 2007
Antrieb: 8-Gang Schaltgetriebe – Allrad permanent
Löschmittel: 2000 Liter Wasser | 200 Liter Schaum
Besatzung: 1:8 | 1:6 im Tunneleinsatz
Feuerwehrtechnischer Aufbau: Rosenbauer

 

Das RLF ist meist das erstausrückende Fahrzeug und ist auf Grund der umfangreichen Ausrüstung und der Besatzung mit einer vollen Löschgruppe sowohl für Brände, technische Einsätze und Unwettereinsätze gerüstet. Als Besonderheit, ist dieses Fahrzeug zusätzlich für den Tunneleinsatz ausgerüstet. Fix montierte Atemschutzgeräte für Maschinist und Gruppenkommandant, Übertragungseinrichtungen für die Wärmebildkamera, ein ferngesteuerter Wasserwerfer, Abstandssensoren sowie Schaumtank und Schaumzumischung ermöglichen ein Eingreifen bei Bränden im Tunnel.

Neben der Fahrzeugspezifischen Pflichtausrüstung umfasst das Fahrzeug:
– 5-Tonnen Seilwinde
– Fog-Nails
– Druckbelüfter
– Rettungssäge
– 8 BAR Hebekissen – Satz
– Gefahrgut Grundausstattung (Schutzanzüge Schutzstufe 2, Dichtkeile)

Einsatzbilder aus unseren Einsatzgalerien: