THL: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 6. Dezember 2022 um 9:59 Uhr
Alarmierungsart: Pager SAMMELRUF, Sirene
Einsatzart: Technischer Einsatz
Einsatzort: Wörgl – B178
Einsatzleiter: HBM Stefan Strasser
Mannschaftsstärke: 18
Fahrzeuge: MTF-A, RLFA, LF-B
Weitere Kräfte: FF Wörgl, Notarzt / NAH, Polizei, Rettungsdienst, Straßenmeisterei


Einsatzbericht:

Am Dienstag den 6. Dezember 2022 um ca 10:00 Uhr wurden die #FFB sowie die Feuerwehr Wörgl laut Sonderalarmplan „Umfahrungsstrasse“ zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Auf der B178 kam es im Bereich von KM 1,8 zu einem Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeug. Insgesamt wurden 4 Fahrzeuge in den Unfall verwickelt und Fahrzeugteile der verunfallten PKW‘s verteilten sich auf mehr als 200 Meter.

Durch die Eintreffenden Kräfte der Feuerwehr Wörgl wurde die eingeklemmte Person unter Zuhilfenahme von Hydraulischen Rettungsgeräten aus dem völlig zerstörten PKW gerettet und dem Rettungsdienst für eine weitere Versorgung übergeben.

Weiters unterstützen die Einsatzkräfte der #FFB bei den Aufräumarbeiten auf der Schnellstraße.

Der Einsatz konnte gegen 12:40 Uhr beendet werden.

 

Bilder: Feuerwehr Bruckhäusl, ZOOM.Tirol