Großbrand im Stadtzentrum Wörgl

Datum: 7. Dezember 2020 um 23:12
Alarmierungsart: Pager SAMMELRUF
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Wörgl – Jakob-Prandtauer-Straße
Einsatzleiter: FF Wörgl
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: MTF-A, RLFA, LF-B, KLF, Anhänger


Einsatzbericht:

Am 07.12.2020 um 23:06 Uhr wurde die Polizeistreife Wörgl über die Leitstelle Tirol über einen Brand in Wörgl, Madersbacherweg in Kenntnis gesetzt. Bei der Annäherung stellte sich heraus, dass ein Teil eines kunststoffverarbeitenden Unternehmens in der Jakob Prandtauer-Straße bereits in Vollbrand stand. Die Feuerwehren Wörgl, Bruckhäusl und Söll waren mit ca. 15 Fahrzeugen und etwa 100 Mann im Einsatz und versuchten den Brand einzudämmen und ein Übergreifen der Flammen auf das übrige Firmengebäude sowie angrenzende Wohnhäuser zu verhindern. Dies gelang den Feuerwehren in der Folge auch. Die Löscharbeiten sind derzeit noch im Gange und dürften noch einige Stunden andauern (Stand 01:00 Uhr). Zur Brandursache gibt es derzeit noch keine Erkenntnisse, ein Betreten des Gebäudes ist derzeit nur für die Feuerwehr unter Atemschutz möglich. Die Erhebungen zur Brandursache sind im Gange, das Schadensausmaß ist dzt. nicht bekannt.

Text: LPD-Tirol

Bilder: FF Bruckhäusl