BRAND: Brand LKW – Fehleinsatz

Zu einem gemeldeten LKW Brand auf der B178 Lofererstraße wurden die Kameraden der #FFB gemeinsam mit dem Rettungsdienst um 15:02 Uhr alarmiert. Wenige Minuten nach dem Alarm rückte das Tunnellöschfahrzeug zum gemelden Einsatzort, unterhalb dem Kreisverkehr Luech, aus. Vor Ort konnte kein brennender LKW vorgefunden werden. Sofort wurde das Einsatzgebiet im Nahbereich gesichtet und auch der Umfahrungstunnel, der Aufgrund von Wartungs- & Reinigungsarbeiten gesperrt ist, angefahren. Auch dort konnte kein Notstand vorgefunden werden. Darauf hin wurde der Einsatz für alle Einsatzkräfte abgebrochen.  

Weiterlesen

THL: Verkehrsunfall – Fahrzeugüberschlag

THL: Verkehrsunfall - Fahrzeugüberschlag

Am 28. Dezember 2021 wurden die Florianis der Feuerwehr Bruckhäusl um 11:04 Uhr mittels Sirenenalarm und Pager SAMMELRUF zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Der Unfallhergang ließ bei der ersten Meldung auf eine eingeklemmte Person nach einem Fahrzeugüberschlag aufhorchen. Kurz nachdem das RLF-A Status 3 – „Auf Anfahrt“ übermittelt hatte, wurde von der Leitstelle Tirol Entwarnung über die Initialmeldung gegeben. Es waren also keine Personen mehr eingeklemmt. Vor Ort wurde die Einsatzstelle abgesichert, der Brandschutz aufgebaut und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Der Rettungsdienst versorgte die Patienten. Ein hinzualarmierter Tierarzt kümmerte sich um den verunfallten Hund aus einem der Unfallfahrzeuge. Nach rund einer Stunde […]

Weiterlesen

BRAND: Fahrzeugbrand am Tunnelportal

Am Mittwoch den 15.12.2021 wurden die Florianis der #FFB um 11:31 Uhr mittels #Pager SAMMELRUF & Sirene zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand am OST-Portal des Umfahrungstunnel #Bruckhäusl alarmiert. Die eintreffenden Kräfte konnten keinen brennenden PKW vorfinden. Somit war der Einsatz nach kurzer Zeit beendet.

Weiterlesen

BRAND: Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall

29.09.2021 - BRAND: Fahrzeugbrand nach Verkehrsunfall

Am Mittwoch den 29. September 2021 kam es gegen 13:45 auf der B178 im Gemeindegebiet von Kirchbichl zu einem Frontalzusammenstoß. Einsatzkräfte des eintreffenden Rettungsdienstes bemerkten eine Rauchentwicklung in einem der verunfallten Fahrzeuge und ließ die Feuerwehr Bruckhäusl nachalarmieren. Ersthelfern gelang es zwischenzeitlich den Entstehungsbrand mittels Handfeuerlöscher zu bekämpfen. Die anrückenden Florianis kontrollierten die Brandstelle mittels Wärmebildkamera nach und führten noch Nachlöscharbeiten durch. Weiters wurden ausgelaufene Flüssigkeiten gebunden und an beiden Fahrzeugen die Batterien abgeklemmt. Parallel dazu unterstützten wir den Rettungsdienst beim Abtransport der Verletzten. Die Feuerwehr Bruckhäusl stand mit 3 Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz. Bilder: ZOOM.Tirol – Danke!

Weiterlesen

THL: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

22.09.2021: THL: Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Polzeibericht der Polizei Wörgl – Presseaussendung LPD-Tirol vom 22. September 2021: Am 22. September 2021, gegen 08:10 Uhr ,lenkte ein 24-jähriger Österreicher einen Pkw auf der Loferer Bundesstraße in östliche Richtung. Auf Höhe des km 1,64 geriet das Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Lkw. Bei dem Unfall wurden der Pkw-Lenker und der 27-jährige Lenker des Lkw in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der Pkw-Lenker verstarb noch an der Unfallstelle, der Lkw-Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Bilder: ZOOM.Tirol – Danke!

Weiterlesen

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B178

05-02-2020 Tödlicher Verkehrsunfall auf der B178

Am 05.02.2020 gegen 20:00 Uhr lenkte ein 56-jähriger Türke einen LKW-Zug auf der Lofererstraße (B178) im Freiland, im Gemeindegebiet von Wörgl, östlich des Umfahrungstunnels „Bruckhäusl“ in Richtung Söll. Zur gleichen Zeit lenkte ein 52-jähriger Österreicher seinen PKW auf der B178 in Richtung Kundl. Aus bisher noch unbekannter Ursache kam der 52-Jährige auf die Gegenfahrbahn und prallte dort gegen den entgegenkommenden LKW-Zug. Durch die Wucht des Anpralls wurde der PKW auf einen angrenzenden Parkplatz geschleudert. Der 52-Jähriger wurde im schwer beschädigten PKW eingeklemmt und musste von den verständigten FFW Wörgl und Bruckhäusl mittels Bergeschere aus dem Wrack geborgen werden. Trotz der […]

Weiterlesen

Frontalzusammenstoß nach Sekundenschlaf im Umfahrungstunnel

06-01-2020 Frontalzusammenstoß nach Sekundenschlaf im Umfahrungstunnel

Am 6. Jänner 2020, gegen 13:00 Uhr lenkte ein 28-jähriger Italiener einen Pkw auf der Loferer Bundesstraße in Richtung Wörgl. Im Umfahrungstunnel Bruckhäusl geriet der Mann mit seinem PKW auf Grund eines Sekundenschlafs auf die Gegenfahrbahn, streifte den entgegenkommenden Pkw eines 56-jährigen Österreichers und prallte in der Folge frontal gegen den Pkw eines entgegenkommenden 44-jährigen Deutschen. Dabei wurden der 28-Jährige, seine Kinder im Alter von 5 und 7 Jahren, sowie die Beifahrerin im Pkw des Österreichers leicht verletzt. Der Deutsche erlitt Verletzungen unbestimmten Grades, seine Beifahrerin wurde schwer verletzt. Die Rettung lieferte die Verletzten in das Krankenhaus Kufstein ein. Der […]

Weiterlesen

Tödlicher Verkehrsunfall am Portal des Umfahrungstunnel

10-10-2017 - Tödlicher Verkehrsunfall am Portal des Umfahrungstunnel

Am 10.10.2017 gegen 04:35 Uhr lenkte eine männliche Person, dessen Identität noch nicht geklärt ist, einen PKW auf der Loferer Bundesstraße im Gemeindegebiet von Wörgl in westliche Richtung. Aus ungeklärter Ursache geriet das Fahrzeug bei StrKm 3,800 auf die Gegenfahrbahn und prallte in weiterer Folge ungebremst gegen das ostseitige Tunnelportal des Umfahrungstunnels Bruckhäusl. Der Lenker wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem stark beschädigten PKW geborgen werden. Trotz Reanimationsversuchen verstarb der Lenker noch an der Unfallstelle. Von Seiten der Staatsanwaltschaft Innsbruck wurde die Obduktion des Verunglückten angeordnet. Der Umfahrungstunnel Bruckhäusl war für den Zeitraum von ca. […]

Weiterlesen

Frontalzusammenstoß im Umfahrungstunnel

16.06.2017 - Bergeschereneinsatz nach Frontalzusammenstoß im Umfahrungstunnel

Am 16.06.2017 gegen 10:00 Uhr, lenkte ein 78-jähriger Deutscher seinen Pkw auf der Loferer Bundesstraße 178 aus Richtung Söll kommend in Richtung Wörgl. Im Umfahrungstunnel Bruckhäusl bei StrKm 3,2 (Gemeindegebiet Wörgl-Freiland) geriet der Lenker angeblich aufgrund einer plötzlich beschlagenen Windschutzscheibe, in einer leichten Rechtskurve mit der gesamten Fahrzeugbreite über die Fahrbahnmitte hinaus und prallte dort frontal gegen den entgegen kommenden, von einem 47-jährigen Österreicher aus dem Bezirk Innsbruck Land gelenkten, Pkw. Durch die Wucht des Anpralles wurde der deutsche Fahrzeuglenker in seinem Pkw eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde von der FFW Wörgl und Bruckhäusl mittels Bergeschere aus dem Pkw […]

Weiterlesen