Wald- & Wiesenbrand Bereich Anzensteinbruch

07.04.2019 - Wald- & Wiesenbrand Bereich Anzensteinbruch

Kirchbichl – In den Abendstunden des 7. April 2019 wurde die Feuerwehr Kirchbichl zu einem Wiesenbrand oberhalb eines Steinbruches alarmiert. Bereits bei der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Sofort wurden die Feuerwehren Bruckhäusl und Kastengstatt nachalarmiert. Die erste Brandbekämpfung wurde mit den beiden Tanklöschfahrzeugen durchgeführt. Um am Brandort genügend Wasser parat zu haben, wurde durch die Feuerwehren eine Zubringerleitung über steiles Gelände gelegt. Nach ca. 1 Stunde konnte „Brand aus“ gegeben werden. Näheres zur Brandursache ist nicht bekannt. Text: einsatzfoto.at Bilder: FF Bruckhäusl

Weiterlesen

Fahrzeug in Vollbrand

13.01.2019 - Fahrzeugvollbrand unter schwerem Atemschutz gelöscht

Zu einem Fahrzeugbrand wurde die Feuerwehr Bruckhäusl in den Sonntag Abendstunden des 13. Jänner 2019 alarmiert. Ein Fahrzeuglenker war auf der B178 von Söll Richtung Wörgl unterwegs. Im Bereich „Luech“ bemerkte Brandgeruch in seinem Fahrzeug und fuhr Geistesgegenwärtig nicht in den Umfahrungtunnel ein. In einer Gemeindestraße stellte er sein Fahrzeug ab und verließ dieses. Im Mittlerweile stark verrauchten Innenraum ließ er sein Mobiltelefon zurück und musste zuerst einige hundert Meter zu einem nahegelegenen Bauernhof rennen, ehe er die Feuerwehr alarmieren konnte. Die Feuerwehr Bruckhäusl stand mit 3 Fahrzeugen und 25 Mann im Einsatz um das in Vollbrand stehende Fahrzeug zu […]

Weiterlesen

Großbrand eines Wirtschaftsgebäudes

2011-03-10 - Großbrand eines WirtschaftsgebäudesGroßbrand eines Wirtschaftsgebäudes

Gestern Abend gegen 22.15 Uhr bemerkte eine Zeugin, dass in Itter beim Nachbargebäude das Wirtschaftsgebäude, das dzt. als Lagerhalle benutzt wird, im Bereich der vorderen Garage ein Brand ausgebrochen ist und alarmierte den Notruf der Feuerwehr. Die sich im Haus befindlichen Personen wurden von der Zeugin telefonisch vom Brand in Kenntnis gesetzt, worauf diese das angebaute Wohnhaus verließen. Am Brandort waren die freiwilligen Feuerwehren aus Itter, Bruckhäusl, Hopfgarten, Söll, Wörgl und St. Johann i.T. Insgesamt standen laut Auskunft der Einsatzleitung ca. 140 Mann im Einsatz. Aufgrund starker Hitzeentwicklung wurde das Nachbarobjekt der Zeugin leicht beschädigt (Balkon angebrannt, Fensterscheiben zerbrochen, Garagentor […]

Weiterlesen
1 2